Donald und der Regime Change von innen

Sägen am Thron

Wie schon beim Rücktritt von General Flynn, der ebenfalls nichts Illegales getan hatte, geht es allein darum, die Donald-Regierung zu schwächen und möglichst schnell zu einer Anklage des Königs selbst, die "Impeachment" genannt wird, zu kommen. Als Bill "Free Willy" Clinton damals zögerte, dem Plan der Meister zu folgen und das große Königreich Jugoslawien zu bombardieren und in ein halbes Dutzend Kleinstaaten zu zerstückeln, hatte man ihn mit einem "Impeachment" unter Druck gesetzt. Für die Untersuchung, ob eine Praktikantin in seinem Büro Dienstleistungen verrichtet hatte, die man "Blow Job" nannte, wurde damals 30 Millionen Taler aufgewendet. Mehr als doppelt soviel als wenig später für die Untersuchung des "9/11" genannten Osama-Wunders.

Weil König Clinton dann Belgrad doch bombardieren ließ, kam er am Ende heil aus der Sache raus, konnte im Amt bleiben und durfte seinen außerehelichen Free-Willy-Leidenschaft unbeschadet weiter frönen - zuletzt als Stammgast im "Lolita Express" eines pädophilen Ultrareichen, der vor der Küste ein "Orgien-Insel" genanntes Domizil besitzt.

Auch wenn König Donald wegen des abgelauschten Spruchs, dass man als Ultrareicher fast jeder Frau ungestraft an die Muschi fassen könne, das Synonym "Pussy-Grabscher" trägt, reicht sein Sündenregister in Sachen Sexismus kaum für ein Impeachment aus. Ob freilich die krude Verschwörungstheorie von russischen Häschern, magischen Manipulationen der Wahlen und vom ultrabösen Wladimir als eigentlichen Puppenspieler des Springteufels Donald, ob diese allein auf Behauptungen und Gerüchten (Fake News), nach der jetzt auch jeder diplomatische Kontakt als ansteckende Krankheit gewertet wird - ob dieser Mythos, den die Meister der Intelligence, ihre Lautsprecher-Brigaden und die Clinton-Maschine befeuern, tatsächlich "gerichtsfest" ist und für ein Impeachment taugt, ist äußerst fraglich.

Klar scheint nur, dass es sich bei dieser Inflation von Lecks um eine Hinterlassenschaft Obamas handelte, der es den verschiedenen Orden der Intelligence vor seinem Abgang noch erlaubt hatte, ihre Erkenntnisse über Donald untereinander zu teilen - und so sickert jetzt mal hier mal da und wo es passt irgendetwas Kompromittierendes gegen die Regierung durch - und sägen am Thron.